Knochen- und Weichteiltumore


Wie bei allen Tumoren, gibt es auch bei den Knochen- und Weichteiltumoren gut- und bösartige Verwachsungen. Lang anhaltende Schwellungen des Gewebes um den Knochen oder das Weichteil, sowie Schmerzen in dieser Region sind ein Indiz für eine Veränderung des Körpers.

Schonende Methoden erlauben das Fällen einer Diagnose, sodass schnell Klarheit entsteht. Nichts desto trotz wird in beiden Fällen der Tumor entfernt. Je nach Diagnose mit einem ausreichenden Abstand zu dem gesunden Gewebe, um infizierte Überreste zu vermeiden.

Bei einem gutartigen Befund reicht jedoch eine bloße Entfernung der Verwachsung. Je weniger Gewebe entfernt werden muss, desto einfacher ist es für das Körperteil, schnell wieder funktionstüchtig zu sein.

Der Eingriff findet normalerweise unter Vollnarkose statt. Für detaillierte Besprechungen der individuellen Anliegen unserer Patienten möchten wir jedoch in unsere Praxis einladen, um Möglichkeiten und Sorgen zu besprechen.

yousef_cancer
Der Weg zur Genesung

Behandlung mit Botox

Auch für Sie...
Mit einem kleinen Eingriff zurück zum jugendlichen, frischen Aussehen.
Mehr Informationen haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Botox | Praxisklinik für Tumorchirurgie, Recklinghausen

Augenlidstraffung

Kein Blick zurück. Eine Augenlidstraffung bringt Frische und Jugend zurück in Ihren Alltag. Die Möglichkeiten sind vielfältig und individuell. Informieren Sie sich! mehr...

Lidstraffung | Praxisklinik für Tumorchirurgie, Recklinghausen

Brustkorrektur (Gynäkomastie)

Der Verlegenheit ein Ende setzen. Informationen zur Behandlung
"zurück zur männlichen Brust" erhalten Sie hier.

Botox | Praxisklinik für Tumorchirurgie, Recklinghausen